PETRA SCHRÖCK

KUNSTHISTORIKERIN, AUTORIN, KURATORIN


Projekte

2016 Offener Raum für Kunst und Denken, Inklusives Kreativatelier Brotfabrik

2015 Inklusive Kunstworkshops im Rahmen der aquamediale 11 (mit Irene Hofmann), Spreewald -> BILDER ANSEHEN ->

2012-2015 Zwei Sonnen, Inklusives Kunstprojekt mit Kindern und Jugendlichen der Brotfabrik (mit Iris Bauer), in Kooperation mit der Stephanus-Stiftung und der Stephanus- Schule (Film), gefördert von Aktion Mensch

2014 Profilkurs Inklusion Elisabeth-Schule, Berlin

2009 Filmstadt Weißensee, Aufstieg und Fall einer Glamourwelt, Medienpädagogisches Kinder- und Jugendprojekt der Brotfabrik mit dem Primo- Levi-Gymnasium Berlin Weißensee und der Stephanus-Stiftung Berlin (Katalog)

2007-2008 Leitung der Jugendfotogruppe Glashaus, Deutscher Jugendfotopreis (Gruppenpreis Ganz schön alt gemeinsam mit Schülern der Grundschule am Hamburger Platz)

2007 Schrei mit Bewegung, Kunstprojekt der Brotfabrik mit der 8. Klasse der Heinz-Brandt-Oberschule

2006 Kuratorin des Internationalen Architektur- und Filmfestivals Out of Disaster (mit Reinhard Hasselbach) Brotfabrik Berlin (Katalog)

2005 Hof 23: Mein bester Freund: Eine fotografische Sozialrecherche mit Kindern und Jugendlichen im öffentlichen Raum (Katalog), Deutscher Jugendfotopreis

2005 Kriegskarussell - Kunstprojekt mit Berliner Schülern gemeinsam mit dem Künstler Sergej Dott, Caligariplatz

2005 Re-act (in Kooperation mit Dieter Buchhart, Tony Kay, Gerald Nestler), Kopenhagen, Nicolaj Contemporary Art Center (Katalog)

2004 Art Spaces: Architektur und Filmfestival, Brotfabrik Berlin

2000-2003 OB DACH LOS out of place – out of home, Langzeit-Kunstprojekt mit Obdachlosen in Zusammenarbeit mit Dieter Buchhart und museum in progress und Der Standard, Wien

2000-2001 Konzeption und Organisation des Veranstaltungsprogramms Klimt und die Frauen, Österreichische Galerie Belvedere, Wien

1994-2001 Freiberufliche Projektarbeit und Führungen in der Österreichischen Galerie Belvedere, Wien

1997 Museumspädagogisches Vermittlungsprogramm Kokoschka und Dresden, Österreichische Galerie Belvedere, Wien


zum Seitenanfang